NeueWege-Home
NeueWege-Home

Fritz-Funke Str. 15

44149 Dortmund

+49 173 28 14 638

Persönliches

Im Mai 1967 wurde ich in Iserlohn-Letmathe im schönen Sauerland geboren.

Nach meinem Abitur 1986 in der kleinen Waldstadt entschied ich mich für ein Studium der Betriebswirtschaftslehre in Dortmund.

In den Semesterferien absolvierte ich diverse kaufmännische Praktika in unterschiedlichen Unternehmen, u.a. verbrachte ich mehrere Monate in New Jersey/USA.

Als 20-jährige Studentin allein in fremder Welt gab mir diese Erfahrung einen ordentlichen Schub Selbstbewusstsein, Mut und Verantwortungsvermögen mit auf den Weg.

Hier entwickelten sich meine Vorlieben für das Kennenlernen andersartiger Kulturen.

 

Mit einer großen Portion Neugierde und dem besonderen Reiz an der Konfrontation mit neuen Herausforderungen entpuppte sich mein neues Hobby Reisen.

 

Ein weiteres, großes Hobby entstand durch meine praxisbezogene Diplomarbeit im Bereich Personalentwicklung. Bereits als Studentin durfte ich hier als Co-Trainerin in der Seminar- und Weiterbildungsarbeit zum Thema Kommunikation konzeptionell mitwirken und gestalten.

1991 startete ich nach 5-jähriger Studienzeit meinen Berufsweg als frisch gebackene Diplom-Betriebswirtin in der Personalentwicklung eines großen deutschen Versicherungsunternehmens.

Nicht selten kam es zu freiwilligen projektbezogenen Überstunden durch meine Seminartätigkeiten, die von mir gerne im außereuropäischen Ausland, insbesondere im asiatischen Kulturkreis „abgefeiert“ wurden. Bepackt mit den nötigsten Utensilien im Rucksack bereiste und erkundete ich dort eine andere und leichte Welt…

 

Im Alter von 30 Jahren erlaubten mir Selbsterfahrungs-Seminare bei Art Reade, einem Indianer aus Arizona, und das Interesse an Spiritualität einen neuen Blickwinkel auf die Ereignisse in meinem Leben.

Ich schloss einen Vertrag mit mir selbst: „Ich bin eine liebende, energiegeladene und ehrliche Frau!“ Diesen Vertrag lebte ich in den unterschiedlichsten Seelenlandschaften, in vielen Höhen und Tiefen. Erfahrungen mit den eigenen Grenzen, wie z.B. das Erklimmen der höchsten Berge in Afrika gehörten ebenso in diese Zeit.

 

2001, Begegnungen auf Augenhöhe während einer 3 ½ monatigen Fahrradtour durch Vietnam gaben mir nicht nur weitere Impulse, sondern brachten 9 Monate später eine neue und wundervolle Verantwortung als Mutter mit sich. Bis heute verbinde ich diese Verantwortung mit meinen Beruf und meiner Berufung.

 

2005, mein Tiefpunkt: Die Trennung vom Vater meines Sohnes und zeitgleich eine ernst zu nehmende körperliche Erkrankung. Diese Erlebnisse schenkten mir tiefgreifende Erkenntnisse und motivierten mich zur intensivsten spirituellen Suche nach dem Sinn des Lebens... 

Ich fing 2008 an zu schreiben, fand kraftvolle Plätze in der Natur und erfuhr WUNDERvolle Momente, die mich in meiner Seele zutiefst berührten.

Eine neue Ausrichtung, ein neuer Freundeskreis, tiefste Herzöffnung für eine neue Liebe, das Lesen einer Menge spiritueller Bücher, Coaching-Seminare zur Selbstfindung sowie Vorträge und Seminare von Robert Betz folgten. Meine innere Stimme wurde immer noch lauter, es fehlte einfach etwas Entscheidendes …

„Was ist der Sinn meines Lebens?, Wozu bin ich hier?“

 

Im Mai 2012 fiel mir die Ausbildungsbroschüre von Andrea Schirnack „Mediale Schule“ in die Hand. Dieser Augenblick brachte nicht nur die nötige Klarheit, sondern berührte mich in jeder Zelle meines Körpers! - „Ja – das ist genau mein Weg!“ Da war sofort das Wissen in mir, ich brauchte keine weiteren Informationen mehr! -

Die mediale Schule war die allergrößte Lebensschule für mich. Die TIME OF MY LIFE!

Hier habe ich erst alles verstanden. All mein Tun, meine Beziehungen, mein Lesen, meine Seminare, meine vielen Reisen in ferne Welten…

 

Es gehörte alles zusammen - zu meiner Reise nach Hause, verblüffend ähnlich dem Buch

„Die Reise nach Hause“ – eine Geschichte von Michael Thomas und den sieben Engelwesen, geschrieben von Lee Carroll, Kryon. Auch ich durfte mit der Nase darauf gestoßen werden, um mir selbst zu beweisen, dass meine spirituellen Erfahrungen Wirklichkeit sind!

 

Am 12.12.2012 hielt ich in Aschau im Chiemgau meine Abschlusspräsentation zur Ausbildung.

 

Ich bekam die größten Herausforderungen als WUNDERsame Geschenke des Lebens präsentiert, die ich liebend gerne angenommen habe, um meiner Berufung zu folgen ...

 

... NeueWege-Home zu gehen und all das

mit ganzem Herzen weiter zu geben! -   

 

2013 gab ich für 1 1/2 Jahre mediale Beratungen und Seminare in einer Dortmunder Naturheilpraxis.

Die Verbundenheit zur Natur und insbesondere mein Ruf in die Berge führte meine Berufung ab Herbst 2014 für ein Jahr in das wunderschöne Aschau im Chiemgau.

Während dieser intensiven Zeit wurde ich weiterhin inspiriert durch die richtungsweisende und impulsgebende Ausbildung im Seelenschamanismus bei Reinhard Stengel, die ich im Oktober 2015 erfolgreich abschloss.

Mit viel Freude und Begeisterung fließt heute vor allem seelenschamanische Energiearbeit in mein tägliches Tun.

 

So ergeben sich auf meinen Reisen in ferne Welten, im süddeutschen Land der Berge und Seen, im Ruhrgebiet und ebenso in Rheinland-Pfalz berührende und wachsende Verbindungen, die sich jeden Tag ein Stückchen mehr entwickeln... bis hin zu neuen und liebevollen Gemeinschaften der Neuen Zeit.